Technologie-Symposium

26 Oktober 2018

Technologie-Symposium

Am 25.10.18 fand im kup.Ravensburg das 3. Technologie-Symposium 2020 der Wirtschaftsförderung des Landkreises in Zusammenarbeit mit der Hochschule Ravensburg-Weingarten und Steinbeis statt. Das diesjähriges Thema  war „Maschinelles Lernen - neueste Entwicklung in der Automatisierung -  Mensch-Maschine Interaktion“

Prof. Philippi-Beck von der Hochschule Ravensburg-Weingarten beschäftigte sich mit der Frage ob Maschinen bald den Menschen ersetzen. „Die Anforderungen an die Mitarbeiter werden sich deutlich verändern und ja, es werden Jobs verschwinden. Die Anforderungen an technologische Kompetenz des einzelnen wird steigen. Gleichzeitig werden aber auch kollaborierende Mensch-Maschine–Systeme entstehen, die neue Chancen bieten und neue Geschäftsmodelle ausfüllen die den Anforderungen der neuen Produktionswelt gerecht werden,“ so Philippi-Beck.

Joachim Plesch, Geschäftsführer von Kubik Automation versuchte dem interessierten Publikum die Angst vor dem „Digitalisierungs-Hype“ zu nehmen und die Unternehmen zu ermutigten, die erforderlichen Schritte Stück für Stück umzusetzen. „Falsch sei seiner Ansicht nach eine Weiter-wie-bisher-Einstellung. Falsch sei aber auch die Angst vor dem Wandel.“
Das Steinbeis - Experten Netzwerk X.0, ein Zusammenschluss mehrerer mittelständischen Unternehmen und Steinbeis Zentren mit wissenschaftlicher Unterstützung von Hochschulen, beleuchteten abschließend die Themen des Maschinellen Lernens und die Auswirkung auf die Mensch-Maschine Interaktion. Prof. Klaus Schlickenrieder vom Steinbeis-Transferzentrum Produktionsverfahren, Robotik und Agilität, Johannes Eckstein vom Steinbeis Transferzentrum NuCOS und Horst Maywald von der Elabo GmbH gaben aus wissenschaftlicher und unternehmerischer Sicht Einblick in Veränderungen und die Herausforderungen einer Arbeitswelt, die sich zunehmend durch kollaborierende Mensch-Maschine Systeme sowie wie vernetzte und intelligent gesteuerte Maschinen auszeichnet.

Das von der WiR- Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft Landkreis Ravensburg initiierte Technologieforum 2020 zielt darauf ab, den kreisansässigen Unternehmen technologische Impulse an die Hand zu geben, die in der praktischen Umsetzung auf mittelständische Betrieb zugeschnitten sind, um so dem ständigen Anpassungsdruck besser begegnen zu können.
Weitere Informationen zur Trendanalyse und zum Projektverbund erhalten Sie bei der Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft Landkreis Ravensburg Tel. 0751 3590660 email: info@wir-rv.de


In der Bildergalerie finden sie einige ausgewählte Impressionen des Abends.

 

Aktuelles Archiv

Themen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.