Spitzengespräch zur klimaneutralen Wirtschaft

25 November 2021

Ziel des Spitzengesprächs „Klimaneutrale Wirtschaft“ ist es, einen Weg für die Unternehmen und Beschäftigten im Land zu Klimaneutralität zu finden. Das Land hat sich verpflichtet, bis 2040 klimaneutral zu werden. „Wir brauchen Anreize und technologieoffene Rahmenbedingungen, die einen In-novationswettbewerb um die besten Lösungen im Bereich Klimaschutz in Gang setzen“, so die Ministerin.

Ein wichtiges Instrument dabei ist das einzelbetriebliche Förderprogramm Invest BW. Nach einem ersten technologieoffenen Förderaufruf soll Anfang des Jahres der missionsorientierte Förderaufruf zum Thema Klimaschutz folgen. Insgesamt stellt das Land über Invest BW bis Ende 2022 bis zu 300 Millionen Euro zur Verfügung.

Details finden Sie auf unserer Internetseite unter Corona Bereich Invest BW, auf der Internetseite www.invest-bw.de und in der Pressemitteilung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus vom 14.10.2021, in der Pressemitteilung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus vom 26.11.2021 und in der Pressemitteilung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus vom 27.12.2021

 

Aktuelles Archiv

Themen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.