Rückblick: „Start (k)up. Ravensburg“

21 Februar 2017
 Rückblick: „Start (k)up. Ravensburg“

Am 21. Februar fand die Kick-Off Veranstaltung zur neuen Veranstaltungsreihe "(k)up." statt. Über 120 Gäste kamen zur Netzwerkveranstaltung, die durch die Key Note von Philipp Depiereux mit dem Titel "Digitize or die" sehr zu Diskussionen anregte und die Gäste sich noch lange nach dem Vortrag beim Get together unterhielten.

Start (k)up. Ravensburg versteht sich als inhaltliche Netzwerk- und Unterstützungsplattform für Existenzgründer und Spin-offs. Ziel ist es, durch themenbezogene Impulse, Aktivitäten und Hilfestellungen ein gründungsfreundliches Umfeld in der Wirtschaftsregion zu schaffen.

Start (k)up. ist eine gemeinsame Initiative der PRISMA Unternehmensgruppe, der Stiftung Liebenau, von Steinbeis, der Wirtschaftsförderung des Landkreises Ravensburg, der Hochschule Ravensburg-Weingarten, der Stadt Ravensburg sowie von bwcon.

Informationen zum neuen Standort kup. Ravensburg finden Sie hier.

 

Aktuelles Archiv

Themen